Spielsucht

Die Suchtbeauftragte der BundesregierungLob von der Bundesregierung
Die Suchtbeauftragte der Bundesregierung hat Sonderglocke ein Lob für vorbildliches Engagement im Suchtbereich ausgesprochen. Der Orginalbrief als PDF: Suchtbeauftragte der Bundesregierung
Die Suchtbeauftragte der BundesregierungHerz für Strassenhunde
Welpe
Unterstützung in LebensfragenAufruf "Die Zeit" Unterstützung in LebensfragenSUCHT und EGOISMUS
Der Egoismus ist ein Teil der Sucht. Bei der Betrachtung dieses Suchtverhaltens lernen wir viel über die Sucht selbst... Der Egoismus bei Süchtigen
Unterstützung in LebensfragenDie Sprache der Sucht
Süchtige kommunizieren anders. Die hohe Kunst einen suchtkranken Menschen zu verstehen, besteht darin, sein Verhalten zu durchleuchten. Die Kommunikation bei Süchtigen
Unterstützung in LebensfragenMentalcoaching
Das neuro-dynamische CLEAN AND FREE, von Hans R. Hoffmann, ermöglicht allen Süchtigen sich schnell und ohne Medikamente von Sucht oder Abhängigkeit zu befreien... weiter
Unterstützung in LebensfragenARD - Neuneinhalb
Das Kindernachrichtenmagazin Neuneinhalb (ARD) sucht Mitwirkende zum Thema "Computerspielsucht"... weiter
Auswandern und AbenteuerZDF - Dr. Feld hilft
Zur Zeit realisieren wir für das ZDF das neue Sendeformat „Dr. Feld hilft". Hierbei suchen wir Menschen...weiter
Unterstützung in LebensfragenWir suchen unseren Sohn
Wir suchen unseren Sohn, der sich in der Szene PUNKT nennt. Er ist groß und schlank und hat  und eine schlaksige Figur... Wir suchen "Punkt"

Suchtfragen | Frage stellen |

Frage: Spielsucht

Im Internet fand ich Ihre Website und im Moment bin ich völlig am Boden und komme ohne professionelle Hilfe einfach nicht mehr weiter.

Mein Mann und ich sind seit fast 17 Jahren ein Paar, haben 4 Kinder ( 12,10,5,3), ein Haus mit großem Hof und Tiere. Eigentlich sollte man denken, das wir glücklich sind, aber der Schein trügt. Mein Mann ist Alleinverdiener für unsere 6-köpfige Familie, ich versuche nun nach vielen Jahren wieder ins Berufleben zurückzukehren, was aber mit 4 Kindern sehr schwer sein wird.

Der Verdienst meines Mannes beträgt ca.2000 Euro netto, ich selber bekomme für meine Kinder das Kindergeld in Höhe von 770 Euro. Hört sich bisher alles super an, kann ich mir vorstellen. Unsere Schulden betragen ca. 200.000 Euro ( 100.000 Euro für das Haus,der Rest sind Konsumentenkredite, Auto und Spielsuchtkredite). Der Verdienst von meinem Mann ist am selben Tag auch wieder vom Konto weg, da wir die Schulden abzahlen müssen. Mir bleiben wie gesagt die 770 Euro, von denen auch noch 300 Euro Rate fürs Haus weggehen. Uns bleiben noch nicht mal 400 Euro netto im Monat übrig, um über die Runden zu kommen, ich kann noch nicht mal meine 2 Kleinsten in den Kindergarten schicken. Kindergeldzulage, Hartz4 wurde bisher alles abgelehnt. Und mein Mann zockt!!! Er zockt und zockt und zockt!

Er hat den festen Glauben, das er mit seinen verdammten Onlinespielen ( Pokern) das große Geld machen kann. Heute habe ich die Telefonrechnung gesehen und bin fast umgefallen. Fast 250 Euro ... 50 Euro sind Telefon, Internet ect. Die anderen 200 Euro holt er sich über Dritte, welches dann mit der Telekom abgerechnt wird. Und das geht nicht nur diesen Monat so, das geht schon seit fast 2 Jahren so. Ich bin am Ende mit meiner Kraft, ich weiß nicht mehr ein noch aus. Ich habe keine Ahnung wie ich meinen Mann noch helfen kann. Im Internet habe ich ihn Anzeichen einer Sucht gezeigt und er hat selber zugegeben, das er ein Problem hat. Aber er hat nicht die Kraft dagegen anzukämpfen, ich aber auch nicht mehr. Ich will nicht mehr, ich kann nicht mehr.

Sollen wir wegen diesem Mist hier unser Haus und Hof verlieren??? Jeden Tag sitzt er für mehrere Stunden am PC und pokert, tagein, tagaus. Mich kotzt das nur noch an, er hat keine Zeit für die Kinder. Die werden nur noch angemault. Ich habe das Gefühl das sie ihn einfach nur noch \" belasten\" oder ganz und gar nerven!? Ich weiß es nicht. Ich reisse mir den Arsch auf ( Sorry für den Ausdruck ), versuche mir vor den Kindern nichts anmerken zu lassen das wir Probleme haben, aber es kommt nichts dabei raus.

Meine 2 großen Kinder haben das schon längst mitbekommen, das irgendwas in unserer Familie schief läuft. Ich will um diese Ehe kämpfen, immerhin habe ich meinen Mann aus Liebe geheiratet und will verdammt nochmal diesen Mann wieder haben, den ich vor 12 Jahren geheiratet habe. Aber anderseits bin ich auch schon soweit, das ich alles hinschmeißen möchte, einfach die Kinder nehmen und weg. Aber das geht leider auch nicht so einfach, da wir letztes Jahr eine riesen Umfinanzierung hatten und unsere Familien mitgeholfen haben und somit in der Finanzierung mit drinnen stecken.

Die Brüder von meinem Mann haben uns zum Beispiel auch Geld geborgt, da mein Mann durch Kurzarbeit weniger Lohn bekommen hat, konnten wir auch nicht alles fristgemäß bezahlen, also machen sie ihn Druck. Tja, und ich denke das dieser Druck von außen ihn noch mehr in diesen Suchtstrudel hineinziehen wird. Ich allein schaffe das nicht mehr, ich brauche wirklich jemanden, der mich unterstützt, mir Ratschläge geben kann. Ich weiß auch ganz genau, das mein Mann nie mit mir zu einer Suchtberatung fahren würde, deshalb wäre ein \" Spontanbesuch\" bei uns daheim am besten. Aber wer macht das heutzutage noch.

Aber ich sehe bald keinen Ausweg mehr. Schon während diesen Schreiben hier bin ich nur am heulen, ich sehe den riesen Spapel an Rechnungen den wir noch bezahlen müssen, und dann wieder dieser Vertrauensmissbrauch von meinem Mann.... ich bin nur noch ein Heulfrack !! Wer kann mir helfen meinen Mann endlich die Augen zu öffnen!? Ich will doch nicht erst alles verlieren bevor er endlich wieder vernünftig wird! Nun hab ich so viel geschrieben und gejammert und weiß im Endeffekt gar nicht, ob Sie dafür zuständig sind!? Ich habe aber noch einen kleinen Funken Hoffnung, das -

Antwort von Claudia

Ihre Sitution ist wirklich nicht einfach, aber es hilft nichts, ihr Mann muss wach werden. Suchen Sie bitte ein weiteres Gesprch mit ihrem Mann.

Legen Sie ihm die Schuldenrechnungen vor und sagen Sie ihm,dass ihre Familie keine Chance hat,wenn er so weiter macht.Er muss handeln,er muss Sie zu einer Suchtberatungsstelle begleiten! Erklren Sie ihm Ihre Sorgen und Nte.Und setzen Sie ihm ein Ultimatum.

Es gibt immer einen Weg um sich (und die Kinder) zu schtzen, Sie knnen so nicht weiter machen,auch wenn es sehr sehr schwer ist, mit 4 Kindern,Haus und Hof und Schulden. Setzen Sie sich und Ihrem Mann eine ganz klare Frist, bieten Sie ihm Untersttzung an.

Sollte das nicht funktionieren,ziehen Sie die Konsequenzen, es wird immer irgendwie gehen.Gehen Sie selbst zu einer Suchtberatungsstelle ,eventl. auch zur Schuldenberatung und holen Sie sich Hilfe. Auch gegenber Ihren Familien sollten Sie offen sein und Ihren Mann nicht decken.Im ersten Moment fhrt der Druck den er bekommt vielleicht dazu, tiefer in die Suchtspirale zu rutschen, aber ohne Druck wird er davon nicht loskommen. Alles Gute und viel Kraft

Informationen Suchtausstieg: Orientierung | 1. Suchtberatung | 2. Entgiftung | 3. Sucht Therapie

Weiterführende Informationen Medikamente: Medikamentenabhängigkeit | Buchtipps Arzeneimittelsucht |

Weiterführende Informationen: Buchtipps Alkoholsucht | Alkoholiker | Alkohol |

Weiterführende Informationen Drogen: Buchtipps Drogen | Drogen | Cannabis | Amphetamine | Heroin | Kokain | Benzodiazepine |

Sucht Fragen

SchuldenSchulden Probleme
Das Verbraucher Insolvenz-Verfahren hilft von den Schulden wegzukommen. Informiere Dich, denn es ist gar nicht so schwer: Information zum Insolvenzverfahren
SuchtberichteSexsucht
Ich ich bin weiblich, Ende 40 und sexsüchtig geworden. In der Zeit ist auch das erste mal ein ganz starkes Verlangen aufgetaucht... Sexsüchtig
SuchtverhaltenKLARTEXT
NEUE RUBRIK: wie verhalten sich Süchtige und Co-Anhängige. Ein Blick in die Praxis, bar wissenschaftlicher Grundlagen, aber mitunter aufschlussreicher als die Beschäftigung mit theoretischen Grundlagen, also im Klartext weiter
Weiterbildung im Suchtbereich, SuchtfragenWeiterbildung
Schulabschlüsse, Allgemeinbildung, Fremdsprachen, kaufmännische Berufe und, EDV Lehrgänge, Techniker und Meister. Weiterbildung


 

Alle Markenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber

Impressum | Kontakt | Datenschutz
Sozialpädagogen/innen gesucht
| Übersetzer/innen gesucht | Lektoren/innen gesucht | Suchtberater/in gesucht